fbpx
11/04/2022

Das dritte element neben sonne und wasser ist Sun Ballast

Eine große Photovoltaik-Anlage, das Aquädukt der Region Basilikata und das Trägersystem Connect von Sun Ballast: Das sind die großartigen Protagonisten dieses Projekts, das den Bürgern und der Umwelt viele Vorteile bringen soll.

Wenn man Großes schaffen möchte, sollte man sich auf diejenigen verlassen, die großartige Garantien bieten können.
Das müssen auch jene gedacht haben, die sich für ein gewaltiges Projekt im Rahmen des von der Region Basilikata geförderten Energieeffizienzplans für öffentliche Bauten und Infrastrukturen an Sun Ballast gewandt haben.
Ziel war es, nicht nur maximale Autonomie und Autarkie des Wasserversorgungssystems zu erreichen, sondern auch eine Reduzierung der notwendigen Kosten für den Betrieb der Trinkwassersysteme, die Wasserverteilung und die Abwasserbehandlung.

 

Für eine große Anlage braucht man große Ballastelemente

 

Für den Bau der Gesamtanlage mit mehr als 6000 Photovoltaikmodulen wurden etwa 7000 Ballastelemente benötigt, mit denen drei verschiedene Systeme errichtet werden konnten, die insgesamt 1730 kWp erneuerbare Energie liefern können.

Eine unglaubliche Arbeit der technischen Abteilung von Sun Ballast, die sich um das Design auf Grundlage der entsprechenden Berechnungen von Größe, Windwiderstand, Verschattung und Systemleistung kümmerte. Weitere berücksichtigte Faktoren waren die Besonderheit der Gebäude, die unterschiedlichen Arten der Bedachungen und die Aufstellfläche der Photovoltaikmodule.

Und da eine große Anlage große Ballastelemente erfordert, konnte die Wahl nur auf das Connect-System von Sun Ballast fallen.
Nicht nur, weil es sich einfach und schnell montieren lässt, ohne in irgendeiner Weise das Dach anbohren zu müssen.
Das System von Sun Ballast ist auch so konzipiert und gebaut, dass es bestmöglich auf die starken Windeinwirkungen reagiert, die zunehmend auf die italienische Halbinsel treffen.
All dies wurde dank rigoroser Tests im Windkanal erprobt, die eine Beständigkeit gegenüber Richtungswinden von über 150 km/h bescheinigen.

Dieses besondere System umfasst die Verwendung von drei unterschiedlichen Beton-Ballastelementen (ein zentrales, ein Anfangs- und ein Endballastelement), die so installiert werden, dass sie eine Art Gitter aus Paneelen schaffen, das dem gesamten System eine außergewöhnliche Stabilität verleiht und gleichzeitig dank des begrenzten Gewichts der Elemente eine gut Lastverteilung auf dem Dach gewährleistet.

 

Zuverlässigkeit und Kompetenz werden zu Motor des Wandels

 

Die Zuverlässigkeit und Kompetenz der technischen Abteilung von Sun Ballast, die auf ein großes Team von Fachleuten mit Technikern, Architekten und Vermessungsingenieuren zurückgreifen kann, sind den Wünschen des Kunden erfolgreich nachgekommen und haben die Installation des Systems dank seiner Qualität und Benutzerfreundlichkeit einfacher und schneller gemacht.
Es ist eine große Freude für uns alle bei Sun Ballast, an dieser bedeutenden Veränderung teilzuhaben, die den Bürgern der Region zugutekommen wird, auch in dem Wissen, dass dies auch dem Wohlergehen unseres gesamten Planeten eine kleine Verbesserung bringen wird!

Fordern Sie jetzt a

Benutzerdefiniertes Angebot

FÜLLEN SIE DAS FORMULAR AUS

Brauchen Sie

TECHNISCHE UNTERSTÜTZUNG?

KONTAKTIEREN SIE UNS JETZT