fbpx
16/06/2021

Windwiderstand des Photovoltaikanlagen

Der Klimawandel, den wir erleben, ist eine direkte Ursache für extreme Wetterereignisse, die im Laufe der Jahre immer häufiger auftreten werden. Dazu gehört auch der Anstieg der globalen Windgeschwindigkeit, der seit 2010 deutlich zugenommen hat.

Für Sun Ballast ist die Windbeständigkeit der Systeme ein grundlegender Punkt, da die Konstruktionen patentiert sind, um ohne Bohren von Löchern im Dach installiert zu werden. Eine eingehende Untersuchung der Eigenschaften der verschiedenen Strukturen und ihrer Fähigkeit, äußeren Belastungen standzuhalten, ist daher unerlässlich.

Sun Ballast  Systemen garantiert das Connect-System dank seiner besonderen Struktur, die die verschiedenen Elemente, aus denen es besteht, verbindet, eine größere Stabilität und Widerstandsfähigkeit, ohne das Gewicht auf dem Dach zu erhöhen.

Das System Sun Ballast Connect ist eine äußerst innovative Unterkonstruktion, die dank ihrer besonderen Zusammensetzung aus drei Elemneten miteinander verbundenen sind,die  Windbelastungen nicht ausschließlich auf die Ballaste, sondern auf alle Elemente der Konstruktion ableitet: Rahmen, Glas, Klammern und Schrauben dadurch deutlich stabiler und widerstandsfähiger.

Die Stabilität und Windbeständigkeit der Connect-Struktur war Gegenstand zahlreicher Studien und Tests, insbesondere wurden zwei Arten durchgeführt:

  1. Versuche im Labor des Windkanals, bei denen die Ballaste unter ungünstigen Bedingungen, also in der Konfiguration gegen den Wind, angeströmt wurden.

So konnten wir die Konsequenzen durch Windstress ermitteln und eventuelle Verschiebungen, Abhebungen und Umkippungen durch Windeinwirkungen bei kritischen Geschwindigkeiten nachweisen.

  1. Fluiddynamische Analyse, die in Zusammenarbeit mit ASOTECH, einem Zentrum für strukturelles und mechanisches Design, durchgeführt wurde, dank dessen wir wichtige und genaue Ergebnisse erhalten haben. Wir konnten das Widerstandsniveau des Connect-Systems unter Berücksichtigung der verschiedenen Variablen bewerten: Neigung, aufstenderung, beteiligte Paneelreihe

All diese Informationen werden dann verarbeitet und bei der täglichen Auslegung durch unser technisches Büro berücksichtigt.

Das Connect-System garantiert, wie erwähnt, eine hohe Widerstandsfähigkeit, in einigen Fällen ist es dennoch erforderlich, Zubehörteile zu integrieren, die der Struktur helfen, eine Leistungssteigerung zu gewährleisten.

Eines der Zubehörteile ist der Windblech schutz, eine Zubehör, die auf der Rückseite des Ballasts in der letzten Reihe verwendet wird. Bei Verwendung dieses speziellen Zubehörs wurde eine Reduzierung der Windkoeffizienten festgestellt.

Das zweite Zubehör hingegen ist ein U-förmiges zusätzliche Ballast,, das dank seiner „U“-Form durch Verzahnung auf den Mittelballasten positioniert wird und es ermöglicht, das stabilisierende Gewicht der Mittelballaste lokal zu erhöhen.

Das Konzept des Windwiderstands ist eng mit dem Konzept der Dachlast verbunden, das Connect-System ermöglicht durch die Verbindung zwischen den Reihen eine Verteilung des Gewichts über das gesamte Dach. Dies ermöglicht es uns, bei veralteten oder empfindlichen Dächern effektiv zu reagieren und auch die erdbebensicheren Vorschriften einzuhalten, die Belastungsgrenzen auf dem Dach vorsehen.

Damit liefert das Connect System nicht nur beim Windwiderstand, sondern auch bei der Gewichtsverteilung eine hervorragende Leistung.

Fordern Sie jetzt a

Benutzerdefiniertes Angebot

FÜLLEN SIE DAS FORMULAR AUS

Brauchen Sie

TECHNISCHE UNTERSTÜTZUNG?

KONTAKTIEREN SIE UNS JETZT