fbpx
28/04/2022

Wer forscht, findet

Die Neuheit und beispiellose Effizienz der Produkte von Sun Ballast sind das Ergebnis massiver Investitionen in Forschung und Entwicklung mit der Durchführung rigoroser und detaillierter Tests.

 

Wenn Beton zu Gold wird

 

Der Eintritt in einen Markt mit einem revolutionären Produkt in Bezug auf Zusammensetzung und Funktionalität ist eine Herausforderung, die Sun Ballast auf einem langen Weg gemeistert und mit Tausenden Stunden Forschung und Entwicklung den Grundstein für seinen Erfolg gelegt hat.

Unsere Betonträger, die die traditionellen Aluminiumträger von Beginn an alt aussehen ließen, sind ein solides Konzentrat echter Vorteile, die dank umfangreicher und sorgfältiger Testreihen verifiziert und zertifiziert wurden.

 

Schnell und einfach zu installieren, aber auch billiger

 

Die Installationszeiten werden im Vergleich zu herkömmlichen Systemen um bis zu 70 % reduziert, da nichts montiert und keine Löcher im Dach gebohrt werden müssen.

Das beweisen Hunderte von Installationen, die von ein paar Leuten in nur wenigen Stunden durchgeführt wurden. Es ist ein praktisches und wirtschaftliches System, das die Kosten pro kW deutlich senkt.

 

Ein breites Sortiment an Neigungen: Der Vorteil der Vielseitigkeit

 

Sun Ballast hat mehr als 40 Modelle mit mehreren Neigungen von 0° bis 35° im Angebot, die es ermöglichen, Module in verschiedenen Kombinationen (horizontal, vertikal, ost-west-ausgerichtet) zu verlegen.

Die Ballastelemente müssen nicht auf dem Dach befestigt werden, sondern können einfach aufgestellt werden, da ein einziges Element die Doppelfunktion von Träger und Ballastelement übernimmt.

Sun Ballast ist ein patentiertes System, um eine Flachdachbefestigung zu vermeiden und eine Einfache Aufstellung zu ermöglichen. Aus diesem Grund führt die technische Abteilung Stabilitätsprüfungen unserer Strukturen mit äußerster Präzision und Sorgfalt durch, damit sie ein ausreichendes Gewicht haben, um jeder Windbelastung standzuhalten.

Der Vorteil, dass sie nicht fixiert werden müssen, macht sie äußerst vielseitig: Sie können verschoben werden, um Hindernisse zu umgehen, man kann sie anheben, um schattige Bereiche zu vermeiden und man kann Reihen überspringen, hinzufügen oder entfernen.

Darüber hinaus ist es ohne Probleme möglich, das Layout des Systems zu verändern, da das Paneel die Abstände bestimmt und nicht das Trägersystem.

Mehr Forschung und Entwicklung = Mehr Innovation und Ergebnisse

  Die Vorrangstellung unserer Produkte ist auch einer Unternehmensabteilung zu verdanken, die sich mit drei Hauptzielen ausschließlich der Forschung und Entwicklung widmet:  
  • Verbesserung der Qualität von Produkten, Zubehör und Dienstleistungen.
  • Erforschung und Entwurf innovativer und wettbewerbsfähiger Lösungen, um Markttrends gerecht zu werden.
  • Entwicklung kundenspezifischer, sozusagen „maßgeschneiderter“ Produkte, die den Anforderungen unserer Kunden entsprechen. Produkte mit kundenspezifischen Formen und Gewichten.
  Hunderte von Stunden werden jedes Jahr in Forschung und Entwicklung investiert. Alle von uns eingesetzten Produkte und Lösungen werden gründlich im Windkanal getestet, wo sie unter ungünstigsten Bedingungen ständigen Luftströmen und Gegenwinden ausgesetzt werden. Darüber hinaus wurden Strömungssimulatoren eingesetzt, mit deren Hilfe strukturelle Überprüfungen der von uns verwendeten Komponenten und der Belastungszustände des gesamten Systems durchgeführt werden konnten. Die Ergebnisse waren außergewöhnlich: In einigen Fällen erreichte der Windwiderstand sogar Werte über 150 km/h!   Aber damit waren wir noch nicht zufrieden. Wir haben auch Tests zur Widerstandsfähigkeit gegen die Abreißkraft an den in den Ballastelementen verbauten M8-Gewindebuchsen durchgeführt. Ziel ist es, die Abreißfestigkeit bei plötzlich auftretenden Windkräften zu ermitteln. Auf diese Weise können sehr starke Böen simuliert werden, um festzustellen, wie fest die im Beton eingebetteten Buchsen sitzen.   An dem M8-Schrauben wurden dynamische Tests und Ermüdungstests durchgeführt, um etwaige Schwankungen des Anzugsdrehmoments an den Befestigungselementen zu ermitteln. In diesem Fall wird an der angezogenen Schraube eine langsame und konstante Vibration aufrechterhalten, die die Auswirkung eines langsamen, aber konstanten Windes auf die Befestigung simuliert. Weitere Tests betreffen die Alterung in einer Klimakammer, um die Lebensdauer der Materialien und Komponenten bei starken Temperaturschwankungen zu überprüfen. Darüber hinaus haben wir die Alterung der Bauteile simuliert, indem wir sie für 336 Stunden (14 Tage) Temperaturen zwischen 3 °C und -75 °C ausgesetzt haben.   Sehr wichtig waren die Wassereindringprüfungen der Ballastelemente, die die Dichtigkeit des Materials bei häufigem atmosphärischem Niederschlag bescheinigten. Das erfreulichste Ergebnis dieser Tests ist jedoch das, was wir täglich feststellen können: Die Gelassenheit und Zufriedenheit von Kunden und Installateuren.  

Fordern Sie jetzt a

Benutzerdefiniertes Angebot

FÜLLEN SIE DAS FORMULAR AUS

Brauchen Sie

TECHNISCHE UNTERSTÜTZUNG?

KONTAKTIEREN SIE UNS JETZT