fbpx
14/12/2022

Photovoltaikanlage auf Flachdach: Merkmale und Lösungen

Um eine fachgerechte Photovoltaikanlage zu bauen, muss man evaluieren, auf welcher Art von Dach und/oder Oberfläche diese errichtet werden soll.

Gebäudedächer von Wohnhäusern oder Industriebauten können in zwei Makrokategorien unterteilt werden: Flachdächer oder Steildächer (die klassischen schrägen Dächer). Dies ist eine wichtige Unterscheidung, die unterschiedliche Anforderungen und Verfahren mit sich bringt.

Wann definiert man ein Dach als Flachdach?

Was sind die charakteristischen Merkmale eines Flachdachs? Zunächst zeichnet sich ein Flachdach nach UNI-Norm durch eine von Fall zu Fall unterschiedliche minimale Neigung aus, die von -5° bis maximal 5° reicht. Dieses Gefälle ist erforderlich, um den Wasserfluss zu den Abflüssen zu ermöglichen.

Die Frage der Undurchlässigkeit der ebenen Fläche ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Unabhängig von der Form des Daches hat es immer die gleiche ursprüngliche Funktion, nämlich das Haus vor atmosphärischen Ereignissen, Hitze, Kälte und vor allem Regenwasser zu schützen.

Eine weitere wichtige Unterscheidung betrifft die Nutzbarkeit des Daches. In dieser Hinsicht werden Flachdächer unterteilt in:

  • nicht nutzbare Flachdächer, die normalerweise außer zu Wartungszwecken nicht für Menschen zugänglich sind
  • nutzbare Flachdächer, die für Menschen begehbar sind, weil sie ausreichend gegen Absturzgefahr gesichert und oft mit Bodenbelägen versehen sind. Nutzbar sind zum Beispiel Terrassen oder befahrbare Dächer, über die kleine Fahrzeuge fahren können.

Ein Flachdach ermöglicht, egal ob es begehbar ist oder nicht, im Vergleich zum Steildach eine größere Flächennutzung, in manchen Fällen sogar als Wohnbereich, aber immer häufiger auch als ideale Fläche für die Installation einer Photovoltaikanlage.

 

Flachdach: Voraussetzungen und Merkmale

In den letzten Jahrzehnten haben sich ebene Flächen auch bei Wohngebäuden immer weiter verbreitet und werden nicht mehr nur für Industrieüberdachungen, Einkaufszentren oder Fabriken verwendet.

Darüber hinaus haben sich im Laufe der Jahre immer mehr Unternehmen, Firmen und Haushalte dafür entschieden, selbst saubere Energie zu erzeugen, um Geld zu sparen und zum Umweltschutz beizutragen.

Doch welche Voraussetzungen muss ein Flachdach mitbringen, um darauf eine Photovoltaikanlage installieren zu können?

Ausrichtung

Dies ist ein sehr wichtiges Thema, da die Sonneneinstrahlung und die daraus resultierende Energieerzeugung des Systems eng mit der Ausrichtung des Gebäudes verbunden ist.

Dachgröße

Der zur Verfügung stehende Platz beeinflusst ganz erheblich die Energieerzeugung.

Denn mehr Platz ermöglicht das Aufstellen einer größeren Anzahl von Paneelen. Mit den richtigen Stützstrukturen können jedoch auch kleinere Räume maximal genutzt werden, um die Energie zu gewinnen, die für die Selbstversorgung eines Hauses erforderlich ist.

Neigung

Die Neigung der Paneele ist einer der am meisten diskutierten Punkte: Bedeuten höhere Neigungen wirklich mehr Energie? In diesem Zusammenhang haben wir einen ausführlichen Artikel verfasst, der das Problem im Detail analysiert. Sie finden ihn hier 

Hindernisse

Das Vorhandensein von Hindernissen in unmittelbarer Nähe der Anlage kann die Produktivität nachhaltig beeinträchtigen. Aus diesem Grund ist es immer wichtig, bei der Planung die Schattenbereiche zu berücksichtigen, die durch Bäume, benachbarte Gebäude oder sogar auf dem Dach vorhandene Hindernisse wie Antennen und Brüstungen entstehen.

Dies sind die Elemente, die das technische Büro von Sun Ballast in Bezug auf die maximale Energieausbeute sorgfältig prüft, bevor es den Entwurf eines Photovoltaiksystems in Angriff nimmt.

Aber sehen wir uns genauer an, welche Vorteile durch die Verwendung der richtigen Struktur für den Bau einer Photovoltaikanlage erzielt werden können.

 

Trägerstrukturen von Sun Ballast für Flachdächer

Sun Ballast bietet eine komplett aus Beton gefertigte patentierte Konstruktion, den idealen Träger für den Bau von Photovoltaikanlagen auf Flachdächern. Seit 2012 hat sich dieses Produkt zu einer innovativen Alternative zu den traditionellen marktüblichen Systemen entwickelt und die italienische Vorrangstellung bei der Herstellung von Ballastelementen für Photovoltaikanlagen erlangt.

Unsere Strukturen, die der Einfachheit halber in vier Typen unterteilt sind (Connect, Standard, Vela und Ost-West), können an Solarmodule jeder Größe und Art angepasst werden. Darüber hinaus lasse sie sich den Anforderungen des Daches und auch der Art der Oberflächen anpassen, wie z. B. Schalungen, Kies, Gründächer, Bodenbeläge und auch direkte Installationen auf dem Boden.

Jede dieser Oberflächen hat unterschiedliche Eigenschaften, die Sorgsamkeit und Geschick erfordern, um sicherzustellen, dass die Abdeckung erhalten bleibt. Die Systeme von Sun Ballast-sind gerade deshalb optimal, weil sie im Vergleich zu herkömmlichen Modellen keine Befestigungsbohrungen auf dem Dach erfordern. Denn die Strukturen haben eine doppelte Funktion: Sie tragen die Photovoltaikpaneele und dienen gleichzeitig als Ballastelement, ohne jedoch auf der Oberfläche verankert werden zu müssen.

Die Träger werden mit M8-Buchsen zur Befestigung der Module ausgestattet und dann einfach auf den Boden gestellt, ein grundlegendes Merkmal, das die Installationszeit erheblich verkürzt – sogar bis zu 70 %. Es ergeben sich also sowohl technische als auch wirtschaftliche Vorteile.

 

Ein produktives und effizientes Ergebnis erzielen

Bevor die Umsetzung eines Projekts angegangen wird, untersucht das Team von Designern, Architekten und Vermessungsingenieuren des technischen Büros von Sun Ballast die Anforderungen und Eigenschaften des Daches und bestimmt die beste Vorgehensweise. Alle Beratungen werden während der Kostenvoranschlagsphase kostenlos durchgeführt, um dem Kunden die bestmögliche Lösung für den Bau einer Photovoltaikanlage auf einer ebenen Fläche vorzuschlagen.

Fordern Sie jetzt a

Benutzerdefiniertes Angebot

FÜLLEN SIE DAS FORMULAR AUS

Brauchen Sie

TECHNISCHE UNTERSTÜTZUNG?

KONTAKTIEREN SIE UNS JETZT